Saudi-Arabien: Online-Tool zur Bewertung von Richtern

Saudi-Arabien

80 Prozent der Schariah-Gerichte werden bereits über das Online-Inspektionssystem des saudischen Justizministeriums überwacht – so soll das Schariah Gerichtssystem (z.B. für Eheangelegenheiten) schneller und effektiver werden. Das berichtet Arab News.
Das entspricht 100 Gerichten mit rund 700 Richtern. Die übrigen 20 Prozent würden durch Inspektionen geprüft. Das 2012 eingeführte System soll das Gerichtssystem schneller und effektiver machen: Das System evaluiert die Arbeit der Gerichte und der einzenen Richter  ermittelt auch, wo weitere Richter gebraucht werden und verteilt Richter auf die einzelnen Gerichte. Durch das System sollen auch Verzögerung verhindert werden. Da auch Termine -etwa für Anhörungen eingetragen werden – können Inspektoren die Abläufe an den einzelnen Gerichten nachvollziehen. Auch könne man sich besser auf hereinkommende dringende Fälle vorbereiten, so das Ministerium.

Auch sollen die Beteiligten Parteien über das System Informationen über ihren eigenen Fall erhalten und diese als Vorbereitung für Anhörungen nutzen können.Pro Richter sollen jährlich rund 30 Fälle bewertet werden – wer dabei unterdurchschnittlich abschneidet wird im Anschluss genauer kontrolliert.

 



Schlagworte: ,

Kommentar schreiben