Ägypten: Schüsse und Bürgerwehren

The MIddle East as seen from spaceIn der ägyptischen Hauptstadt Kairo bleibt die Situation weiter chaotisch. Zentrum der Proteste ist der Tahrir-Platz, auf dem Demonstranten schon die Nacht zu heute verbrachten. Dort wird von Tausenden der Rücktritt von Präsident Hosni Mubarak gefordert. Unter den Protestierenden sollen auch zahlreiche Richter sein. Das berichtet Al Dschasirah.

Die Proteste werden von bewaffneten Soldaten begleitet, die bereits in die Luft schießen, um die Proteste einzudämmen. Die Armee hatte heute morgen Hauptverkehrsstraßen gesperrt. Die ägyptische Polizeit hat sich vielerorts zurückgezogen. In verschiedenen Viertel haben sich Bürgerwehren gebildet, die gegen Plünderungen und Brandstiftungen vorgehen sollen.

Überblick über die Proteste in der arabischen Welt



Schlagworte: , , ,

Kommentar schreiben