Ägypten: Muslimbrüder rufen zum Schutz von Christen auf

Ägypten Nach der Bedrohung koptischer Christen durch irakische Al Qaeda-Mitglieder haben muslimische Vertreter in Ägypten Stellung gegen die Drohenden bezogen. Die Muslimbrüderschaft gab bekannt, Muslime müssten christliche Gotteshäuser schützen. Heilige Stätten monotheistischer Religionen zu beschützen sei die Aufgabe der Mehrheit der Muslime, so eine Stellungnahme auf der Webseite der Organisation. Das berichtet Egypt Daily News.

Eine irakische Organisation, die sich der „Islamische Staat Irak“ nennt hatte gefordert zwei ägyptische Frauen freizulassen. Die beiden Ehefrauen koptischer Priester seien laut Angabe der Organisation zum Islam konvertiert und würden gegen ihren Willen festgehalten. Das Todesschwert werde nicht aus dem Genick der Christen genommen, bis diese Forderungen erfüllt würden.



Schlagworte: , , ,

Kommentar schreiben