Ägypten: Ex-Minister vor Gericht

Ägypten Der ehemalige ägyptische Innenminister Habib Al Adli soll für seine Anweisung, auf Demonstranten zu schießen, vor Gericht gestellt werden. Ihm wird die „bewusste und vorsätzliche Tötung mehrere Demonstranten“ vorgeworfen, so der Generalstaatsanwalt des Landes. Das berichtet Al Dchasirah.

Auch vier hohe Sicherheitsbeamte wurden am 11 März verhaftet, weil sie Schüsse auf Demonstranten zugelassen hatten. Ihnen wird ebenfalls der Prozess gemacht.

Derzeit steht Ex-Minister Al Adly wegen Betrugs vor Gericht, die derzeitige Militärregierung führt gerade eine Großoffensive gegen Korruption durch.



Schlagworte: ,

Kommentar schreiben