Ägypten: Al Dschasirah abgeschaltet

Ägypten Ägyptens scheidender Informationsminister Anas Al Fekki hat dem qatarischen Satellitensender Al-Dschasirah die Lizenz entzogen. Zudem wurden die Presseausweise der Mitarbeiter des Senders für ungültig erklärt. Heute Mittag war weder das arabische noch das englische Programm des Senders in Ägypten zu empfangen. Gegen 13 Uhr schlossen ägyptische Sicherheitsbeamte das Büro und unterbanden die Satellitenübertragung in die Zentrale nach Qatar. Al Dschasirah berichtet ausführlich über die Lage in Ägypten und schildert die chaotische Lage, die Ohnmacht der Polizei und lässt Regimekritiker zu Wort kommen. Das berichten zahlreiche Medien und Agenturen.


Übersicht über derzeitige Proteste in der arabischen Welt



Schlagworte: , , , ,

Kommentar schreiben