Syrien: Unterstützung aus der Türkei

Die Flagge Syriens

Die Flagge Syriens

Der türkische Außenminister Ahmet Davutoglu sieht in Syrien keine Intentionen, den Mord am libanesischen Ex-Premier Al Hariri aufzuklären. Dies berichtet Lebanon News. „Von Anfang an sagten die syrischen Machthaber, es gebe keine Verbindung zwischen dem Attentat und Syrien. Und wir haben ihnen alles geglaubt“, so der Minister.

Das Sondertribunal für den Libanon „existiere…und kann nicht ignoriert werden“. Das Attentat sei ein Sabotageakt gegen den Frieden im Libanon gewesen, entsprechend habe man reagiert. Man wolle aber nicht die Beziehungen zwischen dem Libanon und Syrien oder anderen Ländern belasten.

Der Minister warnte vor einer Politisierung einer juristischen Angelegenheit. Die Verantwortung hierfür werde individuell getragen.



Schlagworte: , , ,

1 Kommentar

  1. Wer weiss das schon so genau, bzw. das wird nie aufgeklärt..

Kommentar schreiben