Syrien: Protestaufruf zum 15. März

Die Flagge Syriens

Die Flagge Syriens

Der syrische Opposition mobilisiert zu landesweiten Protesten gegen Präsident Baschar Al Assad am 15. März 2011. Das berichtet das Blog Free Syria.

Zudem habe die syrische Regierung bereits Demonstationen vor dem für 5. Februar ausgerufenen Tag des Zorns massiv unterdrückt. Ein Augenzeuge, der namentlich nicht genannt werden will, spricht von 3.000 Verhafteten, eine genaue Zahl sei bis heute nicht bekannt und niemand könne sagen, wo sie festgehalten würden.

Auf anderer Ebene ruft die syrische Opposition für den 15. März zu Demonstrationen in Damaskus und anderen Provinzen auf. Teile der Opposition haben angefangen, vom Libanon, von Jordanien und der Türkei aus, die Demonstrationen vorzubereiten, von denen man erwarte, dass sie auf heftige Gegenmaßnahmen stoßen werden.

Es gebe mehrere schlimme Szenarien und aller Wahrscheinlichkeit nach müsse das Volk gegen die Sicherheitskräfte, die sie unterdrücken, zu den Waffen greifen. Das syrische Regime sei jetzt seit fast einem halben Jahrhundert an der Macht – jetzt sei es an der Zeit, das dynastische System der Assads zu beenden.



Schlagworte: , , , ,

1 Kommentar

Trackbacks

  1. Syrien: Zaghafte Proteste am Tag der Wut | Nahost Infos

Kommentar schreiben