Syrien: Muslimischer Comic-Superheld im Rollstuhl

nahost-header-kleinEin junger Moslem, der nach einem Landminenunfall im Rollstuhl sitzt, soll zum neuen Comic-Helden der islamischen Welt werden. Auf Initiative der Open Hands Organisation des US-Amerikaners Jay T. Snyder entstand die Idee für den Comic mit dem Superhelden „Silberskorpion“ unter geistig behinderten und körperbehinderten US-Amerikanern und Syrern. Dies berichtet die saudische Arab News unter Berufung auf die AP.

Noch existieren nur erste Skizzen des Silberskorpions, der Metall mit mentalen Kräften bewegen kann, verlegt werden soll das Projekt bei Liquid Comics. Anfang November soll das Buch auf Arabisch und Englisch erscheinen. Zunächst sollen in Syrien 50 000 Exemplare ausgeliefert werden, zudem sollen die Geschichten weltweit als Gratisdownloads angeboten werden.

Die Urheber des Comics sitzen teilweise ebenfalls im Rollstuhl, einige haben das Down-Syndrom, andere Autisten.



Schlagworte: , ,

Kommentar schreiben