Syrien: Armeegefecht mit Deserteuren

Die Flagge Syriens

Truppen des syrischen Präsidenten Baschar Al Assad haben lieferten sich gestern in Maarat an Numaan Gefechte mit Deserteuren. Das berichtet Arab News. In der Stadt in der Provinz Homs halten sich ehemalige Militärs auf, die während einer Militäroffensive gegen die Proteste im Land desertierten. An einer von Sicherheitskräften errichteten Barrikade brach demnach eine Schießerei aus. Der Militärstandpunkt, an dem auch Panzer stehen soll angegriffen worden sein, nachdem das syrische Militär eine Operation auf einer abgelegenen Farm durchgeführt hatte, in der sich Deserteure aufhielten. In Maarat an Numaan hatte es bereits in den 80er Jahren unter dem Vater des amtierenden Präsidenten Hafez Al Assad, Proteste gegen das Regime gegeben.



Kommentar schreiben