Syrien: Armee feuert auf Trauernde

Die Flagge Syriens

Die Flagge Syriens

Die syrischen Sicherheitskräfte haben gestern erneut auf Protestanten geschossen. In Hama hatten sich über 100 000 Menschen versammelt, um der Toten der Revolution zu gedenken und gegen das Regime von Präsident Bashar Al Assad zu protestieren. Das berichtet Al Dschasirah.

In Dschisr Al Schoughour schossen die Sicherheitskräfte in den Demonstrationszug, um die Menschenmengen auseinanderzutreiben. Aktivisten brachten Verletzte offenbar ins türkische Antakya, um diese medizinisch versorgen zu lassen. In syrischen Krankenhäusern kam es immer wieder zu Verhaftungen von Verletzten. Am Samstagnachmittag waren auch Panzer in Hama eingetroffen.



Schlagworte: , , ,

Kommentar schreiben