Libanon: Nach Überfall – Dorf abgeriegelt

Die libanesische Flagge

Im libanesischen Bekaa-Tal haben Sicherheitskräfte das Dorf Arsal abgeriegelt. Dort hatte eine bewaffnete Gruppe libanesische Soldaten angegriffen und zwei von ihnen getötet. Das berichtet der Daily Star.

Bei dem Überfall wurden zudem neun Soldaten verletzt. Die Armee hat ihre Präsenz im Osten des Bekaa Tales verstärkt. Nach Arslan sind die Straßen abgeriegelt. Die Sperrung gilt auch für Journalisten und zurückkehrende Dorfbewohner.

Die schiitische Hisbollah bestreitet eine Verwicklung in den Angriff.



Schlagworte: , ,

Kommentar schreiben