Libanon: Kabinett diskutiert Falschaussagen

Die libanesische Flagge

Die libanesische Flagge

Der libanesische Parlamentssprecher Nabih Berri hat bekanntgegeben, dass im der Hariri-Morduntersuchung gemachte falsche Zeugenaussagen im Kabinett diskutiert werden. Sobald Präsident Michel Sleiman von seinem Mexikobesuch zurück sei, werde das Thema auf die Tagesordnung gesetzt. Justizminister Ibrahim Nadschar werde einen Bericht vorstellen. Das berichtet Lebanon News.

Die schiitische Hisbollah wirft Premierminister Saad Hariri vor, hinter den Falschaussagen zu stecken. Berri hatte den Sohn des ermordeten Ex Premiers Rafiq Al Hariri sowie das UN-Tribunal zur Untersuchung des Mordes in der Vergangenheit verbal attackiert. Als Parlamentssprecher bestimmt Berri die Tagesordnung, er gilt in der Kammer als einflussreich.



Schlagworte: , , ,

2 Kommentare

Trackbacks

  1. Libanon: Syrische Haftbefehle polarisieren | Nahost Infos
  2. Libanon: Parlamentssprecher wirbt für Syriens Position | Nahost Infos

Kommentar schreiben