Libanon: Hariri-Bündnis meldet Hisbollah-Streifen

Die schiitische Hisbollah soll ihre militärische Präsenz im Süden des Libanon  verstärkt. haben Dies berichtet libanesische, anti-syrischen „Zukunftsbewegung“ unter Berufung auf Augenzeugen. Diese stellten in der jüngsten Vergangenheit fest, dass Angehörige der Hisbollah regelmäßig in Wohngebieten Streife fuhren.

Die Vertreter der Miliz seien in Jeeps unterwegs in der sogenannten „Sicherheitszone“ in Süden des Landes. Das Blatt berichtet zudem, die Streifen gäben keine Auskunft über die Gründe ihrer Kontrollfahrten. Die Zukunftsbewegung interpretiert die Fahrten aus Maßnahme der Hisbollah, die gemeinsam mit ihren Verbündeten der „Freien patriotischen Bewegung“ für die Sicherheit ihrer Wahlbüros sorgten. Zudem weist die Plattform jedoch darauf hin, dass die Hisbollah im vergangenen Jahr in Beirut mit derartigen Kontrollfahrten Angriffe in sunnitischen Viertel vorbereitet hat.

Das Zukunftsbündnis ist direkter Konkurrent der Hisbollah in den Parlamentswahlen am 7.Juni.



Schlagworte: , ,

Kommentar schreiben