Libanon: Hisbollah appeliert an Einheit von Schiiten und Sunniten

radio-nederland-wereldomroep-nasrallah

Hisbollah-Vize Scheich Naim Qassem hat davor gewarnt, in Kämpfe zwischen schiitischen und sunnitischen Muslimen zu verfallen.  Gleichzeitig betonte er die Schlagkraft der schiitischen Organisation gegenüber Nachbarland Israel. Das berichtet der Daily Star.

„Die Priorität der Hisbollah sei gegen den Feind Israel zu kämpfen“, indessen dürfe man nicht in Kämpfe zwischen Schiiten und Sunniten verfallen. Die islamische Welt sei geeint durch die Sorgen gegenüber der „globalen Arroganz“ sowie die krebsartige israelische Gefahr.“ Angesichts dieser gemeinsamen Sorgen sollte man zusammenarbeiten und eine gemeinsame Front bilden.

Vor allem die sunnitischen Staaten der arabischen Halbinsel stehen seit Monaten im Konflikt mit dem schiitischen Iran, dem sie die Aufwiegelung der Schiiten, vor allem in Bahrain und die Einmischung in innere Angelegenheiten vorwerfen. Der Iran ist der wichtigste Unterstützer der schiitischen Hisbollah.



Schlagworte: , , , , ,

Kommentar schreiben