Libanon: Gefängnisrevolte

Die libanesische Flagge

Die libanesische Flagge

Im Rumiye-Gefängnis nahe Beirut kam es gestern erneut zu gewalttätige Auseinandersetzungen zwischen Häftlingen und Sicherheitspersonal. Das berichtet der Daily Star. Schon seit Tagen kommt es in der Haftanstalt immer wieder zu Aufständen. 

In der Nacht zu Montag hatten Häftlinge ihre Matratzen angezündet, während es in einem anderen Block zu „Störungen“ kam. Bis zum Montagnachmittag hatte sich die Stimmung beruhigt. Die Sicherheitskräfte dementierten offiziell Meldungen wonach Häftlinge zwischenzeitlich, Wärter als Geiseln genommen haben sollen. Häftlinge hatten verschiedene Medien angerufen und von den Geiselnahmen berichtet. Der Daily Star berichtet unter Berufung auf  Angehörige des Sicherheitspersonals, dass derzeit noch zwei Gefängnisaufseher von Häftlingen festgehalten würden.

Am Sonnabend waren die Proteste in der Haftanstalt ausgebrochen, am Sonntag pausierten die Proteste nachdem die Behörden angekündigt hatten, sich der schlechten Haftbedingungen anzunehmen. Angehörige der Inhaftierten hatten zudem die Straße zum Flughafen blockiert, um den Forderungen der Häftlinge nach besseren Haftbedingungen und schnelleren Verfahren Nachdruck zu verleihen.



Schlagworte: , , ,

Kommentar schreiben