Iran: 22 Drogenschmuggler gehängt

Im Iran wurden 22 verurteilte Drogenschmuggler zum Tode verurteilt und gehängt. Das berichtet Al Dschasirah. Die Todesurteile sollen demnach bereits am Sonntag vollstreckt worden sein – in den beiden Gefängnissen Evin (Teheran) und Rajah Shahr (nahe Teheran).Das islamische Revolutionsgericht befand die 22 Schmuggler anhand von Beweisen für schuldig und verurteilte die 22 zum Tode. Laut Menschenrechtsaktivisten hat der Iran die höchste Quote an Todesurteilen im Vergleich zur Zahl der Einwohner.



Schlagworte: , , , ,

1 Kommentar

Trackbacks

  1. Nicht als Kriminelle im Iran « Iran Baham Blog

Kommentar schreiben