Libanon: Frankreich setzt Waffenlieferung aus

Die libanesische Flagge

Die libanesische Flagge

Frankreich hat seine Unterstützung, in Form von Waffenlieferungen, für die libanesische Armee eingefroren. Das berichtet Daily Star unter Berufung auf Al Hayat. Das Abkommen, die libanesische Armee mit Waffen zu versorgen wurden unter der Regierung von Saad Hariri mit Frankreich geschlossen. Derzeit beobachtet Paris die Hisbollah-dominierte Regierung und hat solange die Unterstützung ausgesetzt.

Ende 2010 hatte Frankreich erklärt, es werde den Libanon mit 100 Panzerabwehrraketen versorgen, gegen die Bedenken Israels und der USA. Damals hieß es, man werde ohne weitere Vorbedingungen liefern. Auch die USA haben angekündigt ihre Unterstützung für den Libanon einzuschränken.



Schlagworte: , , ,

Kommentar schreiben