Saudi-Arabien: Verhaftungen wegen illegaler Feier

Die Arabische HalbinselIm saudi-arabischen Taif wurden am Donnerstag elf Personen verhaftet, weil sie gemeinsam gefeiert und Alkohol getrunken haben sollen. Dies berichtet die Zeitung „Arab News“. Unter den Verhafteten sind fünf saudische Männer, fünf Indonesierinnen, sowie ein Fahrer. Die Polizei folgte einem Hinweis, bei dem Haus handle es sich um einen improvisierten Nachtclub, weil laut Polizeieingaben mehrere Personen dabei beobachtet wurden, wie sie dort nachts ein- und ausgingen.

Die elf Menschen hätten getanzt und gesungen und hätten unter dem Einfluss von Rauschmitteln gestanden, zudem seien die Frauen nicht adäquat bekleidet gewesen, so zitiert das Blatt die Polizei, die vor Ort auch mehrere Flaschen Alkohol beschlagnahmte.

Der Genuss von Alkohol ist im Königreich Saudi-Arabien untersagt, zudem gelten Kleidungsvorschriften für Männer und Frauen.



Schlagworte: ,

Kommentar schreiben