Saudi-Arabien: König ernennt Innenminister als zweiten stellvertretenden Premier

die Flagge Saudi-Arabiens

die Flagge Saudi-Arabiens

Der saudische König Abdullah hat seinen Innenminister Prinz Naif zum zweiten stellvertretenden Premierminister bestellt. Dies berichtet die saudische Zeitung „Arab News“ unter Berufung auf die saudische Presseagentur.

Prinz Naif gilt als Unterstützer der saudischen Frauen. Er setzte 2001 durch, dass diese eigene Personalausweise erhielten, anstatt wie zuvor in den Dokumenten ihrer Ehemänner oder Vormunde registriert zu sein, berichtet das Blatt. Zudem war er maßgeblich an der Einigung über die Grenzziehung zwischen Saudi-Arabien und Bahrain beteiligt und unterschrieb den entsprechenden Vertrag für das Königreich. Als Innenminister ist er zudem für die Terrorismusbekämpfung und den sicheren Ablauf der alljährlichen Pilgerfahrt, der Hadsch, nach Mekka und Medina zuständig, so das Blatt.



Schlagworte: ,

Kommentar schreiben