Saudi-Arabien: Kommission bekämpft Kinderehen

Frau am GolfDie saudische Menschenrechtskommission hat angekündigt gegen Kinderehen aktiv zu werden. Man wolle ein Forum gründen und Lobbyarbeit leisten, um Ehen mit Minderjährigen zu verbieten. Das berichtet die Arab News.

Schlagzeilen hatte zuvor der Fall einer Dreizehnjährigen gemacht, die mit einem 50Jahre alten Mann verheiratet worden war. Das Blatt Al Watan hatte darüber berichtet. Die Kommission hat eine Studie zum Thema Kinderehen in Auftrag gegeben und offizielle Stellen aufgefordert, ein Mindestalter für die Eheschließung einzuführen.

Chef der Kommission Bandar Al Iban nannte den Fall der Dreizehnjährigen eine „klare Verletzung der Rechte eines Kindes und der Menschlichkeit“. Das Mädchen war Schülerin einer Koranschule. Ihr Vater verheiratete sie trotz des Protests anderer Familienmitglieder mit einem Rentner. Der Scheich, der die Ehe besiegelte, erklärte öffentlich, die Braut habe die Ehe akzeptiert.



Schlagworte: , ,

Kommentar schreiben