Kuweit: Jede dritte Frau Opfer häuslicher Gewalt

Frauen in den GolfstaatenDas kuweitische Justizministerium hat Daten bekannt gegeben, nach denen 35 Prozent der Frauen in Kuweit schon einmal Opfer häuslicher Gewalt wurden. Die Scheidungsrate sei zudem leicht angestiegen. Das berichtet die Kuweit Times.

5.192 Ehepaare ließen sich im vergangenen Jahr scheiden, das sind 138 mehr als im Jahr zuvor. Hoch sind die Scheidungsraten bei jungen Ehen: 28 Prozent der Verheirateten lassen sich vor dem ersten Jubiläum scheiden, 39 Prozent nach dem ersten Ehejahr. Neben finanzieller Probleme sei häusliche Gewalt mit 30 Prozent der Fälle ein häufiger Scheidungsgrund, so ein Vertreter des Ministeriums. Adnan Al Schatti, ein kuweitischer Psychologieprofessor sieht in den patriarchalischen Traditionen eine der Hauptursache für die weite Verbreitung von Gewalt innerhalb der Familien. Viele hielten es für ein „Zeichen von Männlichkeit, Frauen zu schlagen“, so der Wissenschaftler.



Schlagworte: , , ,

Kommentar schreiben