Kuweit: Amnesty fordert, Autor freizulassen

Kuwait towersAmnesty International fordert das Fürstentum Kuweit auf, einen zu einer einjährigen Freiheitsstrafe verurteilten Autor freizulassen. Mohammed Abdulqader Al Dschassim hatte sich immer wieder kritisch mit der kuweitischen Herrscherfamilie Al-Sabah auseinandergesetzt und war nach der Veröffentlichung eines Beitrags auf seiner Webseite verhaftet worden. Al Dschassim hatte darin behauptet der iranische Geheimdienst sei über einen Mittelsmann aus dem Umfeld des Premierministers in Kuweit aktiv. Das berichtet die Kuwait Times.

Der Autor war im vergangenen Jahr bereits zweimal in Haft.



Schlagworte: , , ,

Kommentar schreiben