Jemen: Waffenfund aus Iran

Die Flagge des Jemen

Die jemenitischen Behörden haben erklärt, in einem jüngst beschlagnahmten Waffentransport per Schiff seien Waffen aus dem Iran gefunden worden. Das berichtet die Yemen Post.

Gefunden wurden auf dem Schiff in jemenitischem Hoheitsgebiet demnach Luftabwehrraketen Sam 2 und Sam 3 aus iranischer Produktion, so die staatliche Nachrichtenagentur SABA. Man habe Informationen, dass das Schiff heimlich an der jemenitischen Küsten entladen werden sollte. Derzeit würden die Waffe, die unter einem Dieseltank im Schiffsinneren verborgen waren, untersucht, so die Agentur unter Berufung auf eine Quelle aus den Sicherheitsbehörden. Der Iran soll das Schiff jemenitischen Seeleuten überlassen haben, diese würden derzeit befragt. Die jemenitischen Behörden haben in jüngster Zeit mehrere Waffentransporte beschlagnahmt. Dem Iran wirft man vor, die schiitischen Houthi Rebellen im Norden des Jemen zu unterstützen, ebenso wie Separatisten im Süden.

 



Schlagworte: , , ,

1 Kommentar

  1. Nach WikiLeaks Depeschen konnte Jemen nie irgendeine Verwicklungs Irans beim Auftstand der Houthi Rebellen nachweisen. Die Amerikaner selber glauben nicht der jemenitischen Angaben!

Kommentar schreiben