Jemen: Sechs Tote im Norden

Die Flagge des Jemen

Im Norden des Jemen sind bei Zusammenstößen zwischen Houthi-Anhängern und Salafisten sechs Menschen getötet worden. Der Zusammenstoß passierte an einem von Houthi-Anhängern eingerichteten Checkpoint in Damadsch (Provinz Saada). Schiitische  Houthi Kämpfer haben in der Region mehrere Checkpoints eingerichtet. Laut Augenzeugen, hatten die Houthis Salafisten aufgefordert, Ihre Papiere zu zeigen, um weiterfahren zu dürfen. Als sich diese weigerten kam es zur gewalttätigen Auseinandersetzung. Das berichtet die Yemen Post.



Schlagworte: , , ,

Kommentar schreiben