Jemen: Scheichs solidarisch mit Houthis

The MIddle East as seen from spaceMehrere Scheichs aus der Region Marib haben in Saada offziell ihre Solidarität mit der Houthi-Gruppe erklärte. Zuvor hatten sie deren Anführer getroffen. Bei den Clanchefs soll es sich vor allem um Angehörige des Jahm-Stammes handeln. Das berichtet die Yemen Post.

Die Houthi-Bewegung liefert sich seit Jahren immer wieder erbitterte Kämpfe mit der jemenitischen Armee, seit Mai besteht offziell Waffenruhe. Unter den Scheichs, die sich nun mit den Kämpfern der schiitischen Organisation solidarisieren ist auch Scheich Al Mashan, der 1992 als erster Jemenit ausländische Geiseln nahm



Schlagworte: ,

Kommentar schreiben