Jemen: Saleh stellt Rücktritt in Aussicht

The MIddle East as seen from spaceDer jemenitische Präsident Ali Abdullah Saleh erklärte am Freitag , er sei bereit zurückzutreten, wenn das Land in sichere Hände übergeben werden könne. Gleichzeitig kritisierte er alle, die seinen Rücktritt forderten und sprach von einer Verschwörung aus Al Qaida, den Houthis, der Opposition sowie Waffenhändlern. Das berichtet die Jemen Post.

Gegenüber den Forderungen unpolitischer junger Menschen sei er jedoch offen, sie sollten eine eigene Partei gründen, so der Präsident, der seit 1978 an der Macht ist. Er sei bereit, Zugeständnisse zum besten des Jemen zu machen.



Schlagworte: , , , ,

1 Kommentar

Trackbacks

  1. newerapublications.de » Blog Archive » Saleh auf dem Rückzug – derStandard.at

Kommentar schreiben