Jemen: Drei tote bei Doppelanschlag

Sanaa

Sanaa

Im südjemenitischen Aden sind Anfang vergangener Woche drei Menschen bei zwei parallel durchgeführten Anschlägen auf einen Sportclub getötet. 17 Menschen wurden teilweise schwer verletzt. Das berichtet die Yemen Post. Montagnacht waren Sprengsätze in zwei Sportanlagen detoniert, bei der ersten Explosion im Al Wahada Club wurde niemand verletzt oder getötet, als zehn Minuten später eine zweit Bombe explodierte, kamen drei Menschen ums Leben. Der Club sollte Gastgeber des Fussballmeisterschaft der Golfstaaten in der Provinz sein, die vom 22. November bis 5. Dezember diesen Jahres stattfindet.

Am Dienstag wurden drei Verdächtige festgenommen, darunter soll der Drahtzieher der Anschläge sein. Frankreich hat indessen die seine im Jemen lebenden Staatsbürger zu erhöhter Wachsamkeit aufgerufen. Mitgereiste Familienangehörige und Kinder sollten das Land verlassen.



Schlagworte: , ,

1 Kommentar

Trackbacks

  1. Jemen: 6 Terroristen sterben durch Militär | Nahost Infos

Kommentar schreiben