Jemen: Debatte über Heiratsalter

Frau am GolfAm Samstag wird das jemenitische Parlament über das Mindestalter für Hochzeiten abstimmen. Die Entscheidung hat sich bereits um zwei Jahre verzögert und folgt einer kontroversen Debatte. Das berichtet die Yemen Times.

Vor der Abstimmung soll im Parlament der Bericht des Scharia Komitees zur Gesetzgebung gehört werden. Bereits im Februar 2009 hat die Regierung einen Gesetzesentwurf verfasst, der das Mindestalter für eine Heirat auf 17 Jahre festlegt. Der Entwurf wurde abgelehnt und musste überarbeitete werden. Wie die Abstimmung am Samstag verlaufen wird, ist schwer abschätzbar, weil Abgeordnete der Opposition derzeit die Sitzungen boykottieren, weil das Wahlgesetz dort nicht diskutiert wird.

Weltweit Schlagzeilen hatte 2008 der Fall der achtjährigen Nudschud Ali gemacht, die von ihrer Familie mit einem 30jährigen Mann verheiratet wurde und erfolgreich für ihre Scheidung kämpfte. Bislang liegt das Heiratsmindestalter bei 15 Jahren, Verstöße gegen diese Vorgabe wurden jedoch nicht verfolgt.



Schlagworte: ,

Kommentar schreiben