Jemen: Bombenfund vor Fußballmeisterschaft

Die Flagge des Jemen

Die Flagge des Jemen

Jemenitische Sicherheitskräfte haben ein Bombenattentat auf das Al Wahdah Stadion in Aden vereitelt. Dort sollen die 20. Fußball Golfmeisterschaften stattfinden.  Das berichtet die Yemen Post.

Ein Verdächtiger, welcher der Unabhängigkeitsbewegung im Südjemen zugerechnet wird, wurde verhaftet, als er eine Plastiktüte mit Sprengstoff in der Nähe der Sportstätte plazierte, so Brigadegeneral Abdullah Giran.

Sechs weitere Männer wurden in einem anderen Zusammenhang verhaften, ebenso zwei weitere Jemeniten. Ihnen wird Sabotage vorgeworfen.

Das Fußballturnier soll vom 22. November bis zum 5. Dezember in Aden und der von Al Qaeda-Anschlägen gebeutelten Nachbarprovinz Abyan stattfinden. Teilnehmen werden sechs Golfstaaten sowie der Irak.



Schlagworte: , ,