Jemen: 6 Terroristen sterben durch Militär

The MIddle East as seen from spaceMindestens 6 militante Al Qaeda-Mitglieder sind durch Militäraktionen im Süden des Jemen getötet worden. Das berichtet die Yemen Post. Die Manöver der jemenitischen Armee in der Provinz Abyan dauerten mehrere Tage und waren die Reaktion auf einen Hinterhalt auf die Wagenkolonne des Gouverneurs der Provinz vergangenen Donnerstag.

Zudem soll ein führendes Al Qaeda Mitglied, Hani Al Thuraya, verhaftet worden sein. Die Soldaten stellten zudem Pläne für Anschläge auf staatliche Einrichtungen sicher.

Ein Militärvertreter warf den Militanten vor Frauen und Kinder als Schutzschilder zu missbrauchen. In der Region haben Familien ihre Häuser verlassen, nachdem die Armee am Sonntag bei einem Luftangriff ein Kind getötet hatte.

In der Provinz führt das Militär derzeit eine Großoffensive gegen Al Qaeda durch nachdem im Land mehrere Anschläge auf staatliche und ausländische Ziele verübt wurden.



Schlagworte: , , ,

Kommentar schreiben