Jemen: 500 Obdachlose durch Monsun

Jemens Haupstadt Sanaa

Jemens Haupstadt Sanaa

In der Region um Taiz sollen nach Sturm und starken Monsunregenfällen etwa 500 Menschen obdachlos geworden sein. Dies berichtet die jemenitische Zeitung Yemen Post und kritisiert die Untätigkeit der Behörden.

Etwa 40 Häuser wurden völlig oder teilweise zerstört.



Schlagworte: , ,

Kommentar schreiben